SchiessSchule, Schießleiterlehrgang Thüringen, Thüringen, Waffensachkundeprüfung, Waffensachkundelehrgang, Erfurt, Weimar, Gotha, Mitteldeutschland, Deutschland, bundesweit
Mit Sicherheit ans Ziel.
© by schiessschulebecker 2019-12-04 - Impressum - Datenschutzerklärung -

Termine Standaufsicht

01.12.2019  Anmeldeschluss 18.11.2019 2020 12.01.2020 Anmeldeschluss 08.12.2019 01.03.2020 Anmeldeschluss 27.02.2020 19.04.2020 Anmeldeschluss 14.04.2020 07.06.2020 Anmeldeschluss 02.05.2020 12.07.2020 Anmeldeschluss 07.06.2020 30.08.2020 Anmeldeschluss 25.08.2020 27.09.2020 Anmeldeschluss 21.09.2020 08.11.2020 Anmeldeschluss 02.11.2020

Ausbildung zur Schießstandaufsicht

wir bieten Ihnen hier eine Ausbildung zur Schießstandaufsicht an. Bitte beachten Sie die Hinweise zum Kurs.
SchiessSchuleBecker.de

Standaufsicht

weiteres siehe allgemeine Info´s und beachten sie die Hinweise. Preis 69,00€* (* in Verbindung mit einem Sachkundekurs nur 55,-€ )

Allgemeine Info´s

Teilnehmerzahl:  mind. 10 Ausbildungsorte: Theorieausbildung 99428 Isseroda Praxis nähe Erfurt inklusive Handout und Lernhinweise Grundversorgung Kaffee/ Mineralwasser Urkunde Ausweiskarte (ChipKarte) Sehr gerne kommen wir auch zu Ihnen in den Verein und führen bei Ihnen die Ausbildung durch. (* in Verbindung mit einem Sachkundekurs nur 55,-€ )

Hinweise

Nach dem Waffengesetz §27 und der Allgemeine Waffengesetz-Verordnung (AWaffV) § 10 und § 11 wird zur ordnungsgemäßen Durchführung des Schießbetriebs eine Aufsicht benötigt. Die Aufsicht muss sachkundig und geeignet sein. Auf vielen Schießständen müssen die Schützen eine Aufsicht/ Schießleiter zum Schießen selbst stellen (mitbringen) um Schießen zu können. Wichtig nicht alle Vereine/ Schießstände erkennen die Ausbildung zur Standaufsicht freier Träger an.    
Bitte beachten Sie unsere ABG´s.

Kursanmeldung

Wir benötigen das ausgefüllte Anmeldeformular sowie folgende Unterlage/ Nachweise, Kopie Sachkundezeugnis, 21. Lebensjahr vollendet, nachweis durch Kopie Ausweis,

Inhalt und Ablauf

Ausbildungsinhalte - Funktion Waffen/ Munition, - Schießen von Jugendlichen - Verhalten nach Schießunfällen, - Waffenstörungen deren Ursachen,      Störungsbeseitigung, - Vorderladenschießen, Voraussetzungen,    Waffen, Besonderheiten, Störungen, etc. - § 5 Schießsportordnungen AWaffV, - § 6 Vom Schießsport ausgeschlossene Schusswaffen AWaffV, - § 7 Unzulässige Schießübungen im Schießsport AWaffV, - § 9 ... AWaffV, - §10 .... AWaffV, uvm. Ablauf Die Ausbildung dauert vier Stunden. DIe Inhalten  sind den Inhalten dder Aubsildung der Verbände gleich und um einige praktisch Übungen ergänzt. Zur Erfolgskontrolle und Qualitätsischerung wird ein Test mit 20 Fragen geschrieben. Von denen 15 richtig beantwortet werden müssen.
Gesetzliches Gesetzliches
Anmeldeformular PDF Anmeldeformular PDF Online- Anmeldung Online- Anmeldung Ausdrücklicher Hinweis zur  Anerkennung durch den TSB.  Klicken Sie hier! Dieser wurde am 09.02.2018  staatlich anerkannten Ausbildungsträger  durch die zuständige Behörde zugestellt.
69,00€ p.P.*
Anmeldeformular Word Anmeldeformular Word
© by schiessschulebecker 2019-12-04 - Impressum - Datenschutzerklärung -

Ausbildung zur

Schießstandaufsicht

wir bieten Ihnen hier eine Ausbildung zur Schießstandaufsicht an. Bitte beachten Sie die Hinweise zum Kurs.
SchiessSchuleBecker.de
Mit Sicherheit ans Ziel.
Bitte beachten Sie unsere ABG´s.

Kursanmeldung

Wir benötigen das ausgefüllte Anmeldeformular sowie folgende Unterlage/ Nachweise, Kopie Sachkundezeugnis, 21. Lebensjahr vollendet, nachweis durch Kopie Ausweis,

Standaufsicht- gem. AWaffV

weiteres siehe allgemeine Info´s und beachten sie die Hinweise. Preis 69,-€* (* in Verbindung mit einem Sachkundekurs nur 55,-€ )

Hinweise

Nach dem Waffengesetz §27 und der Allgemeine Waffengesetz-Verordnung (AWaffV) § 10 und § 11 wird zur ordnungsgemäßen Durchführung des Schießbetriebs eine Aufsicht benötigt. Die Aufsicht muss sachkundig und geeignet sein. Auf vielen Schießständen müssen die Schützen eine Aufsicht/ Schießleiter zum Schießen selbst stellen (mitbringen) um Schießen zu können. Wichtig nicht alle Vereine/ Schießstände erkennen die Ausbildung zur Standaufsicht freier Träger an.    

Inhalt und Ablauf

Ausbildungsinhalte - Funktion Waffen/ Munition, - Schießen von Jugendlichen - Verhalten nach Schießunfällen, - Waffenstörungen deren Ursachen,      Störungsbeseitigung, - Vorderladenschießen, Voraussetzungen,    Waffen, Besonderheiten, Störungen, etc. - § 5 Schießsportordnungen AWaffV, - § 6 Vom Schießsport ausgeschlossene Schusswaffen AWaffV, - § 7 Unzulässige Schießübungen im Schießsport AWaffV, - § 9 ... AWaffV, - §10 .... AWaffV, uvm. Ablauf Die Ausbildung dauert vier Stunden. DIe Inhalten  sind den Inhalten dder Aubsildung der Verbände gleich und um einige praktisch Übungen ergänzt. Zur Erfolgskontrolle und Qualitätsischerung wird ein Test mit 20 Fragen geschrieben. Von denen 15 richtig beantwortet werden müssen.

Termine Standaufsicht

01.12.2019  Anmeldeschluss 18.11.2019 2020 12.01.2020 Anmeldeschluss 08.12.2019 01.03.2020 Anmeldeschluss 27.02.2020 19.04.2020 Anmeldeschluss 14.04.2020 07.06.2020 Anmeldeschluss 02.05.2020 12.07.2020 Anmeldeschluss 07.06.2020 30.08.2020 Anmeldeschluss 25.08.2020 27.09.2020 Anmeldeschluss 21.09.2020 08.11.2020 Anmeldeschluss 02.11.2020

Allgemeine Info´s

Teilnehmerzahl:  mind. 10 Ausbildungsorte: Theorieausbildung 99428 Isseroda Praxis nähe Erfurt inklusive Handout und Lernhinweise Grundversorgung Kaffee/ Mineralwasser Urkunde Ausweiskarte (ChipKarte) Sehr gerne kommen wir auch zu Ihnen in den Verein und führen bei Ihnen die Ausbildung durch.
Anmeldeformular Word Anmeldeformular Word Gesetzliches Gesetzliches Anmeldeformular PDF Anmeldeformular PDF Online- Anmeldung Online- Anmeldung Ausdrücklicher Hinweis zur  Anerkennung durch den TSB.  Klicken Sie hier! Dieser wurde am 09.02.2018  staatlich anerkannten Ausbildungsträger  durch die zuständige Behörde zugestellt.
55,00€ p.P.